Deutschland-Dreh – Pete Doherty schnüffelt Filmluft

Publiziert

Deutschland-DrehPete Doherty schnüffelt Filmluft

Dreharbeiten statt Drogenrausch: Skandalrocker und Kate Moss Ex-Freund Pete Doherty dreht in Regensburg seinen ersten Kinofilm.

Der britische Rocker verlässt kurzzeitig die Bühne.

Der britische Rocker verlässt kurzzeitig die Bühne.

WENN

Pete Doherty steht in den nächsten drei Wochen in Regensburg für einen Kostümfilm vor der Kamera. Der durch Drogenexzesse und seine Liaison mit Supermodel Kate Moss bekannt gewordene Frontmann der englischen Band The Libertines gibt sein Leinwanddebüt. Und dies gleich mit einer Hauptrolle: Der 31-Jährige spielt den Autor Alfred de Musset in der Verfilmung von dessen autobiografischem Roman «Bekenntnisse eines jungen Zeitgenossen». Der Film komme 2012 in die Kinos, teilten die Produktionsfirmen am 21. Februar in München mit.

In dem Buch und dem Film geht es um Liebe, Verführung und Untreue im 19. Jahrhundert. Neben Doherty haben Charlotte Gainsbourg und August Diehl weitere Hauptrollen übernommen. Der erste Teil der Dreharbeiten fand in Paris statt, bis 14. März dient nun Regensburg als Kulisse.

L'essentiel Online/20min.ch/sda/mor

Deine Meinung