In Luxemburg – Petition für Steuersenkung schafft's in Chamber

Publiziert

In LuxemburgPetition für Steuersenkung schafft's in Chamber

LUXEMBURG - Die Petition, die eine Senkung der Steuern für Alleinstehende fordert, hat 4.500 Unterschriften gesammelt. Das Thema muss nun im Plenum diskutiert werden.

Die Petition mit der Nummer 1188 wird bald in der Chamber diskutiert.

Die Petition mit der Nummer 1188 wird bald in der Chamber diskutiert.

Editpress

Sind Alleinstehende gegenüber Paaren benachteiligt und zahlen sie zu viel Steuern? Dies ist die Meinung des Autors, der bei der Abgeordnetenkammer die Petition mit der Nummer 1188 eingereicht hat. Er will mit seinem Text die Steuerlast für Alleinstehende senken.

Seit Anfang letzter Woche ist die Petition zur Unterschrift freigegeben. Die Schwelle von 4.500 Unterschriften, nach der das Thema von Petitionsausschuss im Plenum diskutiert werden muss, hat der Text am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr erreicht. Diese Zahl wird voraussichtlich weiter steigen, da die Petition noch bis zum 30. April unterzeichnet werden kann.

«Wir sind eines der Länder in Europa, in denen Alleinstehende sehr hohe Steuern zahlen», heißt es im Text. Der Petent möchte erreichen, dass sowohl verheiratete als auch alleinstehende Personen in die Steuerklasse 2 eingestuft werden. Derzeit werden Einzelpersonen in der Steuerklasse 1 eingestuft.

(jw/L'essentiel)

Deine Meinung