Rheinland-Pfalz – Pilot aus Luxemburg stürzt im Hunsrück ab

Publiziert

Rheinland-PfalzPilot aus Luxemburg stürzt im Hunsrück ab

IDAR-OBERSTEIN - Im Landkreis Birkenfeld in Rheinland-Pfalz ist ein Leichtflugzeug abgestürzt. Am Steuer saß ein 59-jähriger Pilot aus Luxemburg. Er blieb unverletzt.

Glimpflich hat ein Unfall mit einem Ultraleichtflugzeug Samstagnachmittag in Idar-Oberstein (Rheinland-Pfalz) geendet: Der 59 Jahre alte Pilot aus Luxemburg stürzte mit seinem Flieger in eine Baumkrone und konnte von Einsatzkräften unverletzt aus einer Höhe von 20 Metern gerettet werden. Das meldet der Trierische Volksfreund.

Laut SWR war eine Tragfläche an dem Fluggerät abgebrochen, woraufhin ein Notsystem an Bord einen Rettungsfallschirm auslöste. Danach glitt das Flugzeug in einen Baumwipfel und blieb dort hängen. Brisant: Die Tragfläche landete in einem Garten, zum Glück wurde niemand dabei verletzt.

Der Pilot war zusammen mit drei weiteren Leichtflugzeugen um 15.30 Uhr in Frankreich gestartet. Gegen 16.15 Uhr stürzte er in Idar-Oberstein ab. Vor Ort waren 50 Helfer im Einsatz.

(L'essentiel)

Deine Meinung