Bruchlandung in Dänemark – Pinks Privatjet geht in Flammen auf
Publiziert

Bruchlandung in DänemarkPinks Privatjet geht in Flammen auf

Die Sängerin tourt momentan durch Europa. Auf dem Weg zu einem Konzert im dänischen Horsens geschah nun ein Unglück.

Pink befindet sich zurzeit mitten in ihrer Beautiful Trauma-Tournee, die sie im März 2018 gestartet hat. Am Montagabend trat die 39-Jährige in Oslo auf. Zu diesem Zeitpunkt konnte sie nicht ahnen, was am Tag danach geschehen sollte.

Wie Dailymail.co.uk berichtet, soll Pinks Privatjet, in dem sich ihr Manager und sieben Mitglieder ihrer Tournee-Crew befanden, nach einer Notladung Feuer gefangen haben. «Pink selbst war nicht an Bord», so Kristin Svendsen, Pinks Sprecherin in Norwegen.

Die Passagiere mussten geborgen werden – und überlebten die Bruchlandung unversehrt. Der Jet habe bereits in der Luft Feuer gefangen, was letztlich zur Notlage führte.

Vergangene Woche war die US-Sängerin in der Schweiz und trat in Zürich auf. Zuvor stattete sie auch dem Erlebnisbauernhof Jucker Farm einen Besuch ab – und zeigte sich begeistert.

(L'essentiel/afa)

Deine Meinung