Verstorbener Basketballer – Pistons erweisen Upshaw die letzte Ehre
Publiziert

Verstorbener BasketballerPistons erweisen Upshaw die letzte Ehre

Der tragische Tod ihres Basketballers Zeke Upshaw hat bei den Detroit Pistons Spuren hinterlassen. Der Club erinnerte im Heimspiel gegen Washington an den 26-Jährigen.

Ein junger Mensch wurde viel zu früh aus seinem Leben gerissen. Die Detroit Pistons gedachten im NBA-Heimspiel gegen die Washington Wizards an Zeke Upshaw. Der 26-Jährige spielte für das Pistons-Entwicklungsteam Grand Rapids Drive in der G League und war am vergangenen Wochenende auf dem Platz zusammengebrochen. Er überlebte den Herzstillstand nicht.

Upshaw ist auch in Luxemburg kein Unbekannter. Der Amerikaner spielte in der Saison 2015/16 für Basket Esch in der Total League. Pistons-General-Manager Jeff Bower erinnerte vor der Partie an den Verstorbenen: «Zeke war ein besonderer Spieler für Grand Rapids Drive und für unsere Organisation. Seine Einstellung und sein Engagement auf und neben dem Platz verkörperten genau die Eigenschaften, die wir von Spielern der Pistons sehen wollen. Wir werden seine Familie in dieser schwierigen Zeit weiterhin unterstützen.»

Ein Video (siehe oben) der Pistons zeigt Upshaw während seiner Karriere in Detroit.

(hej/L'essentiel)

Deine Meinung