Stadt Luxemburg – Pizzeria-Chef erledigt Einbrecher im Alleingang

Publiziert

Stadt LuxemburgPizzeria-Chef erledigt Einbrecher im Alleingang

LUXEMBURG – Ein Geschäftsführer einer Pizzeria hat einen Einbrecher auf frischer Tat in seinem Lokal im Hauptstadt-Viertel Belair ertappt.

Am Dienstag kam es in Luxemburg zu mehreren Einbrüchen.

Am Dienstag kam es in Luxemburg zu mehreren Einbrüchen.

Silas Stein

Mamma Mia, was machen Sie denn da? Ein Geschäftsführer einer Pizzeria in Luxemburg-Belair hat in der Nacht auf Mittwoch einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt.

Der Lokalchef war gegen 1.10 Uhr morgens bereits auf dem Nachhauseweg, als er plötzlich eine Alarmmeldung erhielt. Sofort eilte er zurück zur Pizzeria. Tatsächlich war dort gerade ein Einbrecher am Werk. Doch Zeit zum Einpacken der Beute hatte er keine mehr: Der furchtlose Geschäftsführer überwältigte den Pizzeria-Einbrecher – und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Verdächtige wurde anschließend auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen.

Reifen aus Tiefgarage geklaut

Eine Begegnung der unheimlichen Art hatte am Mittwochmorgen gegen 3.35 Uhr auch eine Frau aus Berchem. Als sie in die Tiefgarage ihres Wohnhauses fahren wollte, stellte sie fest, dass jemand an ihrem Garagentor herumgewerkelt hatte. Sie erblickte eine kniende Person, bekam es mit der Angst zu tun und drehte mit ihrem Auto um. Die Polizei fand später einen unverschlossenen, in Frankreich angemeldeten Lkw in der Straße. Im Laderaum lagen mehrere Pkw-Felgen und Reifen. Zudem standen zwei Fahrräder vor der Tiefgarage, die der Verdächtige offenbar auch mitgehen lassen wollte. Der Lkw wurde beschlagnahmt, der Fahrer konnte bislang allerdings nicht gefunden werden.

Einen gehörigen Schreck bekam gestern auch eine Frau in Schrassig: Als sie gegen 22 Uhr nach Hause kam, stellte sie fest, dass bei ihr eingebrochen worden war – die Täter stürzten gerade Hals über Kopf aus dem Haus in Richtung Garten. Die Männer konnten entkommen. Auch in Bissen (Rue Jean Tautges), Mersch (Rue Comte J.-F. d'Autel) und Düdelingen (Route de Luxembourg) gab es gestern Einbrüche.

(L'essentiel)

Deine Meinung