Luxemburg – Plant Guardian Luxguard Fusion zweier Standorte?

Publiziert

LuxemburgPlant Guardian Luxguard Fusion zweier Standorte?

DÜDELINGEN – Der Flachglas-Ofen in Düdelingen kann bald stillgelegt werden. Dies könnte auch am Standort Niederkerschen zu Umstrukturierungen führen.

Guardian Luxguard plant offenbar die Zusammenlegung der Standorte Düdelingen und Niederkerschen.

Guardian Luxguard plant offenbar die Zusammenlegung der Standorte Düdelingen und Niederkerschen.

Editpress/Isabella Finzi

Der Flachglasofen von Guardian Luxguard in Düdelingen könnte bald stillgelegt werden. Wie aus einer Pressemitteilung von Guardian Glass Europe am Mittwoch hervorgeht, habe der Ofen das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat. Dies könnte dann zu einer Fusion der operativen juristischen Einheiten von Guardian Luxguard Düdelingen und Niederkerschen führen. Konkret: zu einer Zusammenlegung aller Mitarbeiter am Standort Niederkerschen.

Zu diesem Zweck wurden Gespräche mit Mitarbeiter-Delegationen beider Standorte eingeleitet, teilt Guardian Glass Europe mit. «Wir arbeiten mit den Personalvertretern zusammen, und alle künftigen Pläne werden in voller Übereinstimmung mit allen Gesetzen und Vorschriften umgesetzt», heißt es in der Erklärung.

An beiden Anlagen werden derzeit Flachglas und Glasprodukte hergestellt, um die Kundennachfrage zu befriedigen. «Es wird keine Störungen für unsere Kunden geben. Zu gegebener Zeit werden wir weitere Einzelheiten bekannt geben», heißt es in der Erklärung von Guardian Europe.

(pp/L'essentiel)

Deine Meinung