Kein Test positiv: Alkoholkontrolle der Police Grand-Ducale ergibt Nullbilanz

Publiziert

Kein Test positivAlkoholkontrolle der Police Grand-Ducale ergibt Nullbilanz

LUXEMBURG/STADT – 249 Fahrer mussten sich am Mittwoch bei Kontrollen einem Alkoholtest unterziehen. Die Bilanz: alle negativ.

Bei der allgemeinen Alkoholkontrolle bedarf es keiner Fahrauffälligkeit.

Bei der allgemeinen Alkoholkontrolle bedarf es keiner Fahrauffälligkeit.

Editpress/Archiv

Am gestrigen Mittwoch hat die Polizei auf Anordnung der Staatsanwaltschaft an mehreren Stellen in der Hauptstadt allgemeine Alkoholkontrollen durchgeführt. Wie die Police Grand-Ducale am Donnerstag mitteilt, wurde unter 249 kontrollierten Personen niemand beim Fahren unter Alkoholeinfluss erwischt. «In 0 Fällen war der Test positiv und es wurden 0 Protokolle bzw. 0 Geldstrafen ausgestellt. 0 Führerscheine wurden an Ort und Stelle eingezogen», schreibt die Polizei.

Kontrolliert wurden demnach zwischen 17 und 22 Uhr in der Rue de Beggen, der Route d'Esch und dem Boulevard du Général George S. Patton.

Bei anderen Kontrollen gingen durchaus schon mehr Alkohol-Fahrer ins Netz.

(mei)

Deine Meinung

1 Kommentar