Luxemburg: Police Grand-Ducale nimmt räuberischen Mitfahrer fest

Publiziert

LuxemburgPolice Grand-Ducale nimmt räuberischen Mitfahrer fest

ROMBACH-MARTELINGEN – Eine spontane Mitfahrgelegenheit war für einen Mann vor wenigen Tagen gewaltsam geendet. Der mutmaßliche Täter ist inzwischen gefasst und sitzt in Untersuchungshaft.

Nachdem in der Nacht auf Montag ein Mann von einem Fremden mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden war, hat die Polizei inzwischen einen Tatverdächtigen festgenommen. Es soll sich um den Mann handeln, der an einer Tankstelle das spätere Opfer überzeugt hatte, ihn mitzunehmen. Beim mutmaßlichen Täter sei Diebesgut sichergestellt worden, berichtet die Police Grand-Ducale am Mittwoch.

Demnach wurde der Mann am Montagnachmittag auf Anordnung der Untersuchungsrichterin in Diekirch festgenommen. Laut Polizeibericht wurde der Verdächtige am Mittwochmorgen der Untersuchungsrichterin vorgeführt, welche Haftbefehl gegen ihn erlassen hat. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft in der Strafvollzugsanstalt in Sassenheim.

(mei)

Deine Meinung

0 Kommentare