Prostitution – Polizei durchsucht Trierer und Bitburger Bordelle
Publiziert

ProstitutionPolizei durchsucht Trierer und Bitburger Bordelle

TRIER/BITBURG — Im Rotlichtmilieu von Trier und der Eifelstadt Bitburg hat es Freitagnacht mehrere Polizeidurchsuchungen gegeben.

ARCHIV - 12.07.2017, Hessen, Frankfurt am Main:�Eine Prostituierte wartet auf ihrem Zimmer in einem Bordell auf Kundschaft.  (zu dpa �Prozess in�Frankfurt gegen mutma�lichen Zuh�lter, der eine 15-J�hrige aus Ungarn �ber Monate in Bordellen und FKK-Klubs ausgebeutet haben soll� vom 10.07.2018) Foto: Andreas Arnold/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

ARCHIV - 12.07.2017, Hessen, Frankfurt am Main:�Eine Prostituierte wartet auf ihrem Zimmer in einem Bordell auf Kundschaft. (zu dpa �Prozess in�Frankfurt gegen mutma�lichen Zuh�lter, der eine 15-J�hrige aus Ungarn �ber Monate in Bordellen und FKK-Klubs ausgebeutet haben soll� vom 10.07.2018) Foto: Andreas Arnold/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Andreas Arnold

Die Trierer Polizei hat in der Nacht zum Freitag mehrere Gebäude im Rotlichtmilieu von Bitburg und Trier durchsucht. Insgesamt wurden drei Bars und zwei Wohnungen untersucht, wie die Polizei mitteilte. Dabei habe es sich um einen lang geplanten Einsatz gehandelt. Weitere Informationen zu den Hintergründen und Ergebnissen der Durchsuchung teilte die Polizei zunächst nicht mit, da es sich um ein laufendes Verfahren handelt.

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung