Luxemburg – Polizei erwischt nur zwei Fahrer mit Alkohol am Steuer

Publiziert

LuxemburgPolizei erwischt nur zwei Fahrer mit Alkohol am Steuer

BISSEN/ KRUCHTEN – Bei Alkoholkontrollen am Freitagabend auf der CR123 und der N22 hat die großherzogliche Polizei keinen Führerschein einziehen müssen.

Bei den großen Alkohol-Kontrolle im Großherzogtum hat Polizei keinen einziger Führerschein eingezogen.

Bei den großen Alkohol-Kontrolle im Großherzogtum hat Polizei keinen einziger Führerschein eingezogen.

Editpress/Tania Feller

Bei den Alkoholkontrollen am Freitagabend hat die großherzogliche Polizei keinen einzigen Führerschein eingezogen, wie die Polizei am Montagvormittag mitteilt. Dabei wurden mehr als 80 Verkehrsteilnehmer einem Alkoholtest unterzogen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft kontrollierte die Police Grand-Ducale am Freitag ab 22 Uhr die Autofahrer speziell auf Alkohol am Steuer. Dabei wurden auf der N22 in Bissen und der CR 123 in Kruchten 83 Personen einem Alkoholtest unterzogen.

In zwei Fällen war der Alkoholtest positiv und es wurde ein Verwarnungsgeld ausgestellt. Vor Ort mussten die Beamten keinen Führerschein einziehen.

(L'essentiel)

Deine Meinung