«Wollten mich umbringen» – Polizei fand Mann mit Händen an Baum genagelt

Publiziert

«Wollten mich umbringen»Polizei fand Mann mit Händen an Baum genagelt

Rätsel um ein Verbrechen im US-Bundesstaat New Mexiko. In einem Wald wurde Mann gefunden, der mit den Händen an einen Baum genagelt war, zeigt ein Video.

Eine gruselige Entdeckung machte ein Arbeiter nahe der Metropole Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexiko. Nachdem er zunächst laute Hilferufe gehört hatte, fand er in einem nahegelegenen Waldstück einen Mann, der mit den Händen an einen Baum genagelt worden war.

Der Arbeiter ergriff zunächst verängstigt die Flucht und verständigte die Polizei. Die Bodycam eines Polizisten zeichnete auf, wie die Beamten den Mann finden. "Hilfe" ruft dieser immer wieder.

«Zwei Typen wollten mich umbringen»

«Sind die Personen, die das getan haben, noch in der Nähe?», will einer der Beamten wissen. «Zwei Typen wollten mich umbringen», sagt der Mann ihm schließlich völlig erschöpft.

Rettungssanitäter befreiten den Angenagelten schließlich vorsichtig von seinem Martyrium. Laut seiner Aussage war er von zwei Männern bedroht worden, nachdem ein Immobilien-Deal, an dem er beteiligt war, geplatzt war. Sie sollen ihn an den Baum genagelt haben, damit er im Wald verdurstet.

Von den Tätern fehlt derzeit jede Spur. Die Polizei ermittelt.

(L'essentiel/hos)

Deine Meinung