Kampagne in Luxemburg – Polizei kontrolliert am Mittwoch verstärkt
Publiziert

Kampagne in LuxemburgPolizei kontrolliert am Mittwoch verstärkt

LUXEMBURG — An diesem Mittwoch gibt es verstärkte Polizeikontrollen im Großherzogtum im Rahmen einer Europäischen Initiative.

Am Mittwoch wird die Police Grand-Ducale besonders oft zu sehen sein.

Am Mittwoch wird die Police Grand-Ducale besonders oft zu sehen sein.

Editpress/Fabrizio Pizzolante

Die Europäische Operation EDWARD steht für «European Day Without A Road Death», also «Europäischer Tag ohne einen Verkehrstoten». Der Tag wurde von der Organisation Tispol, einem europäischen Netzwerk der Straßenverkehrssicherheitspolizei, organisiert und sorgt dafür, dass auch die Police Grand-Ducale am morgigen Mittwoch ab 6 Uhr in ein besonders intensives Kontrollprogramm startet.

Autofahrer können sich auf eine verstärkte Präsenz auf den Straßen einstellen. Im Mittelpunkt stehen unter anderem Ablenkungen beim Fahren, zum Beispiel durch die illegale Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt.

Ob Polizist oder nicht: Jeder kann das EDWARD-Projekt unterstützen, indem er sein Versprechen zur Verkehrssicherheit auf der folgenden Website unterzeichnet: https://projectedward.eu/fr/promesse/ .

(L'essentiel)

Deine Meinung