Faits Divers – Polizei nimmt Kätzchen in Gewahrsam

Publiziert

Faits DiversPolizei nimmt Kätzchen in Gewahrsam

LUXEMBURG - Selbstloser Einsatz auf N 7: Die Police Grand Ducale hat bei einer Verkehrskontrolle ein herrenloses Kätzchen gerettet.

Dieses Kätzchen ist jetzt in Polizeigewahrsam.

Dieses Kätzchen ist jetzt in Polizeigewahrsam.

Polizei

Nicht immer nur Knöllchen verteilen und Ganoven Jagen - Luxemburger Polizisten haben auch Herz. Das bewiesen zwei Diekircher Cops, als ihnen ein kleines Kätzchen in die Polizeikontrolle lief.

Laut Pressestelle der Police Grand Ducale wurden die beiden am Donnerstagabend während einer Verkehrskontrolle an der N7 beim Kreisel Fridhaff nördlich von Diekirch «auf das Miauen einer Katze aufmerksam». Etwas später wackelte dann ein kleines Kätzchen auf die Beamten zu. «Das äußerst handzahme Tierchen hat eine schwarzen Pelz und blaue Augen», schreibt die Pressestelle. «Wahrscheinlich handelt es sich um einen jungen Kater.»

Da es keine Wohnhäuser in der Nähe gibt, vermutet die Polizei, dass das Tierchen ausgesetzt wurde. «Derzeit kümmert sich einer der beiden Polizisten liebevoll um das Tierchen», heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

(sen/L'essentiel)

Deine Meinung