Drogenfund – Polizei stellt über halbes Kilo Marihuana sicher

Publiziert

DrogenfundPolizei stellt über halbes Kilo Marihuana sicher

LUXEMBURG – Bei einer Routinekontrolle und anschließenden Hausdurchsuchungen stellte die Police Grand-Ducale mehrere Hundert Gramm Marihuana und Haschisch sicher.

Bei einer Routinekontrolle und anschließenden Hausdurchsuchungen stellte die Police Grand-Ducale mehrere Hundert Gramm Marihuana und Haschisch sowie eine nicht unerhebliche Menge Bargeld sicher.

Bei einer Routinekontrolle und anschließenden Hausdurchsuchungen stellte die Police Grand-Ducale mehrere Hundert Gramm Marihuana und Haschisch sowie eine nicht unerhebliche Menge Bargeld sicher.

Editpress/Police Grand-ducale

Anlässlich einer COVID-19-Patrouillenfahrt griff die Polizei in näherer Umgebung des Petrusstals am Mittwoch eine Person im Besitz von 86 Gramm Marihuana auf. Dies teilte die Police Grand-Ducale am Donnerstag mit. Wie es in der Mitteilung heißt, stellte die Polizei bei der anschließenden Hausdurchsuchung eine weitere geringere Menge Marihuana sicher.

In diesem Zusammenhang durchsuchte die Polizei die Wohnung einer weiteren Person. Auch diese Hausdurchsuchung verlief erfolgreich: Hierbei wurden etwa. 415 Gramm Marihuana, 260 Gramm Haschisch und eine größere Summe Bargeld sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft wurde in Kenntnis gesetzt. Diese ordnete Strafanzeige gegen beide Tatverdächtigen wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz an.

(L'essentiel)

Deine Meinung