Schön gemütlich – Polizeieinsatz wegen Kindern im Kofferraum

Publiziert

Schön gemütlichPolizeieinsatz wegen Kindern im Kofferraum

WÖRRSTADT - Entführung? Mehrere Autofahrer meldeten sich bei der Polizei, da sie im Kofferraum eines anderen Wagens zwei Kinder entdeckten. Die Beamten schritten ein.

Die Polizei kontrollierte den Wagen, in dem sich die Kinder befanden. Doch alles war halb so wild.

Die Polizei kontrollierte den Wagen, in dem sich die Kinder befanden. Doch alles war halb so wild.

DPA/Franziska Kraufmann

Eine Zehnjährige und ein 16-Jähriger im Kofferraum eines Autos haben einen Polizeieinsatz ausgelöst. Andere Autofahrer sahen die beiden in dem Kofferraum eines Kombis auf der Autobahn 63 bei Wörrstadt (Kreis Alzey-Worms) und meldeten sich daraufhin beim Notruf, wie die Autobahnpolizei in Heidesheim berichtete.

Beamte stoppten den Wagen am Dienstag, in dem außerdem noch zwei Erwachsene sowie zwei weitere Kinder saßen. Es stellte sich heraus, dass die Zehnjährige und der 16-Jährige freiwillig im Kofferraum saßen, weil es dort ihrer Meinung nach gemütlicher war.

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung