Rheinland-Pfalz: Polizist entdeckt gesuchten Straftäter direkt im Gerichtssaal

Publiziert

Rheinland-PfalzPolizist entdeckt gesuchten Straftäter direkt im Gerichtssaal

KAISERSLAUTERN – Ein per Strafbefehl gesuchter Mann hat sich unter die Zuschauer einer Gerichtsverhandlung gemischt. Der 49-Jährige wurde entdeckt und verhaftet.

1 / 4
Ein Polizist, der im Landeskreis Rheinland-Pfalz tätig ist, entdeckte kürzlich einen per Strafbefehl gesuchten Mann. 

Ein Polizist, der im Landeskreis Rheinland-Pfalz tätig ist, entdeckte kürzlich einen per Strafbefehl gesuchten Mann. 

IMAGO/Maximilian Koch
Der 49-Jährige wohnte als Zuschauer einer Gerichtsverhandlung bei.

Der 49-Jährige wohnte als Zuschauer einer Gerichtsverhandlung bei.

IMAGO/Jan Huebner
Der Polizist und ein Kollege verhafteten den 49-Jährigen nach der Verhandlung und eröffneten den Haftbefehl gegen ihn.

Der Polizist und ein Kollege verhafteten den 49-Jährigen nach der Verhandlung und eröffneten den Haftbefehl gegen ihn.

IMAGO/Jan Huebner

Ein rheinland-pfälzischer Polizeibeamter hat in einem Gerichtssaal einen Mann entdeckt, der per Haftbefehl gesucht wurde. Der Gesuchte habe nicht auf der Anklagebank, sondern unter den Zuschauern gesessen, teilte die Polizei in Kaiserslautern am Donnerstag mit. Nach dem Ende der Verhandlung habe der Polizist zusammen mit einem Kollegen den Mann kontrolliert und den Haftbefehl eröffnet.

Dann sei aber ein Bekannter des Gesuchten vorbeigekommen und habe die fällige Geldstrafe bezahlt, teilte die Polizei weiter mit. Es sei eine Summe im dreistelligen Bereich gewesen. «So konnte der Mann die Gefängnisstrafe noch abwenden», hieß es.

(AFP/jar)

Deine Meinung

0 Kommentare