Luxemburg-Trier – Porsche-Fahrer spielt Sheriff auf A64 nach Trier

Publiziert

Luxemburg-TrierPorsche-Fahrer spielt Sheriff auf A64 nach Trier

TRIER - Ein Autobahn-Drängler hat am Donnerstag zwischen Luxemburg und Trier für gefährliche Situationen gesorgt. Der Mann fuchtelte auch mit einer Polizeikelle herum.

Flickr/Rob_L.

Ein Porsche-Fahrer hat sich am Donnerstag auf der Autobahn zwischen Luxemburg und Trier als falscher Polizist ausgegeben. Wie die Autobahnpolizei Schweich berichtet, soll der Mann auf der A64 mehreren Fahrzeugen dicht aufgefahren sein und sie mit der Lichthupe angeblinkt haben. Bei einigen düste er über die rechte Fahrspur vorbei. Außerdem soll der Mann aus dem Fahrzeug heraus mit einer Polizeikelle gefuchtelt haben, um Anhaltezeichen zu geben.

Zeugen des Vorfalls sollen sich mit der Polizeiautobahnstation Schweich in Verbindung zu setzen. Bei dem Auto handelte es sich um einen dunklen Porsche Panamera. Der Fahrer war am Donnerstag gegen 8 Uhr auf dem Autobahnabschnitt unterwegs.

(L'essentiel)

Deine Meinung