Tödliches Manöver – Porsche-Raser ignoriert Überholverbot – Ehepaar tot

Publiziert

Tödliches ManöverPorsche-Raser ignoriert Überholverbot – Ehepaar tot

KIRCHHEIMBOLANDEN – Bei einem schweren Verkehrsunfall in Deutschland sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein junger Autofahrer verursachte die Kollision.

Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt

Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Ein junger Porsche-Fahrer fuhr kurz vor 16 Uhr mit seinem leistungsstarken Geländewagen von Morschheim in Richtung Kirchheimbolanden bei Rheinland-Pfalz. Nach Angaben der Polizei missachtete der Autofahrer im Kurvenbereich das Überholverbot und drückte ordentlich auf das Gaspedal.

Mit seiner riskanten und rücksichtslosen Fahrweise überholte er mehrere Fahrzeuge, übersah dabei aber einen entgegenkommenden Pkw. Der Raser konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und es kam zu einer folgenschweren Kollision. Die beiden Fahrzeugen stießen mit voller Wucht zusammen.

Ehepaar verstirbt an Unfallstelle

Für das ältere Ehepaar, das in dem entgegenkommenden Auto saß, kam jede Hilfe zu spät. Beide erlagen noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Der junge Autofahrer und sein Beifahrer wurden bei der Kollision zum Teil schwer verletzt, so die Polizei. Sie wurden mit dem Hubschrauber und dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

(L'essentiel/wil)

Deine Meinung