In Luxemburg – Post liefert bis zu 44.000 Pakete pro Tag aus

Publiziert

In LuxemburgPost liefert bis zu 44.000 Pakete pro Tag aus

LUXEMBURG – Während der Wochen vor den Feiertagen werden im Großherzogtum Hunderttausende von Paketen bearbeitet und ausgeliefert.

Mehr als 1,1 Millionen Pakete wurden bei Post Luxemburg zwischen Anfang November und der zweiten Dezemberhälfte bearbeitet.

Mehr als 1,1 Millionen Pakete wurden bei Post Luxemburg zwischen Anfang November und der zweiten Dezemberhälfte bearbeitet.

Bald werden die Weihnachtsgeschenke unter dem Baum liegen. Der Weg dahin ist nicht nur für die Schenkenden, sondern auch für die Zusteller und Mitarbeiter der Sortier- und Verteilzentren mit enormem Stress verbunden. Denn seit Ende November herrscht Hochbetrieb.

Bei Post Luxemburg wurden zwischen Anfang November und der zweiten Dezemberhälfte mehr als 1,1 Millionen Pakete bearbeitet. Im vierten Quartal werden 20 bis 30 Prozent mehr Pakete als im restlichen Jahr bearbeitet. Die Pandemie verstärkt dieses Phänomen noch. Im Jahr 2020 verzeichnete das Unternehmen einen Spitzenwert von 42.000 Paketen an einem Tag, in diesem Jahr waren es 44.000.

Im Durchschnitt 19 Pakte pro Einwohner

Bei DHL Express Luxemburg hat der Black Friday den größten Ansturm ausgelöst. Das Unternehmen war aber gut vorbereitet: «Das Personal wurde aufgestockt, Fahrzeuge angemietet und zusätzliche Touren durchgeführt», so Operations Manager Michel Lamballais. Die Corona-Krise hat die Digitalisierung in der Branche mit berührungslosen Verfahren beschleunigt.

«Sobald die Pakete in unserem Verteilzentrum angekommen sind, werden sie zu 98 Prozent am nächsten Tag zugestellt», erklärt die Post und beruhigt im Hinblick auf späte Lieferungen kurz vor Weihnachten. Nach Angaben des luxemburgischen Regulierungsinstituts erhielt jeder Einwohner im Jahr 2020 durchschnittlich mehr als 19 Pakete. Der Umsatz der Postdienste allein mit Paketen erreichte 2020 70,61 Millionen Euro.

(Nicolas Martin/ L'essentiel)

Deine Meinung