BGL Ligue – Progrès hinkt seinen Ambitionen hinterher

Publiziert

BGL LigueProgrès hinkt seinen Ambitionen hinterher

NIEDERKORN - Bereits am Donnerstag beginnt der 7. Spieltag der BGL. Dabei steht insbesondere Niederkorn im Mittelpunkt.

Für Hakim Menal und Niederkorn läuft es in dieser Saison noch nicht rund.

Für Hakim Menal und Niederkorn läuft es in dieser Saison noch nicht rund.

Editpress/Mnickels

Nach sechs Spieltagen in der höchsten Spielklasse im luxemburgischen Fußball liegt Progrès Niederkorn auf Rang sieben. Für das sehr ambitioniert in die BGL-Saison gestartete Team alles andere als zufriedenstellend. Nun hat das Team bereits am Donnerstag die Chance, ihre Bilanz vor der Länderspielpause etwas aufzubessern. Ab 20.15 Uhr ist der Drittletzte Victoria Rosport zu Gast.

Insbesondere im Angriff hapert es noch bei den Niederkornern. Gerade einmal sieben Tore konnte das Team in sechs Spielen erzielen. Nur drei Mannschaften sind bislang harmloser. Auch der neue Trainer Fabien Tissot bekam die Offensiv-Flaute noch nicht in den Griff. Nun gastiert mit Rosport die schlechteste Abwehr (15 Gegentore) bei Progrès - vielleicht platzt der Knoten am Donnerstag.

BGL, 7. Spieltag
Donnerstag

Union Titus Petingen - US Rümelingen 20 Uhr
Progrès Niederkorn - Victoria Rosport 20.15 Uhr
Una Strassen - US Mondorf-les-Bains 20.15 Uhr
Samstag, 17 Uhr
RFCU Luxemburg - F91 Düdelingen
FC RM Hamm Benfic - FC Differdingen 03
Jeunesse Esch - UN Käerjéng 97
Jeunesse Canach - Fola Esch

(hej/L'essentiel)

Tabelle

1. F91 Düdelingen 6 15:2 16

2. Fola Esch 6 14:5 14

3. FC Differdingen 6 12:6 14

4. Racing Luxemburg 6 8:5 13

5. Jeunesse Esch 6 12:9 10

6. US Mondorf-les-Bains 6 7:4 10

7. Progrès Niederkorn 6 7:8 7

8. UNA Strassen 6 9:13 7

9. Titus Petingen 6 4:5 6

10. Jeunesse Canach 6 6:10 5

11. US Rümelingen 6 4:11 5

12. Victoria Rosport 6 7:15 4

13. RM Hamm Benfica 6 8:13 3

14. UN Käerjéng 97 6 5:12 3

Deine Meinung