BGL Ligue – Progrès Niederkorn setzt seinen Trainer vor die Tür

Publiziert

BGL LigueProgrès Niederkorn setzt seinen Trainer vor die Tür

NIEDERKORN – Nach einem enttäuschenden Saisonstart hat der Luxemburger Fußball-Erstligist die Zusammenarbeit mit seinem Trainer Roland Vrabec am Montag beendet.

Progrés Niederkorn hat Trainer Roland Vrabec entlassen.

Progrés Niederkorn hat Trainer Roland Vrabec entlassen.

Editpress

Die 0:1-Niederlage gegen Victoria Rosport hat das Fass offenbar endgültig zum Überlaufen gebracht: Progrès Niederkorn, derzeit Tabellen-Vierzehnter in der BGL Ligue, trennt sich mit sofortiger Wirkung von seinem Trainer Roland Vrabec. Das teilte der Club am Montag mit.

Der Deutsche hatte das Amt 2019 übernommen und feierte in der vergangenen Saison, die aufgrund des Coronavirus nach 17 Spieltagen abgebrochen wurde, die Vizemeisterschaft.

Wie der Verein am Abend mitteilt, werden ab sofort Stéphane Léoni und Chadli Amri als Trainergespann das Ruder in Niederkorn übernehmen. Der 44-jährige Léoni trainierte zuletzt den FC Saargemünd. In der BGL Ligue ist er kein Unbekannter: Zwischen 2010 und 2013 spielte er beim FC Differdingen. Amri war als Spieler in der ganzen Großregion aktiv. Er spielte ebenso in Differdingen sowie in Saarbrücken, Homburg, Elversberg, Metz, Kaiserslautern und Mainz. Bei der US Sarre-Union spielte er unter Léoni.

(Nicolas Grellier/L'essentiel)

Deine Meinung