Überzogene Ansprüche – PSG-Spieler verhängt Shopping-Sperre für Frau

Publiziert

Überzogene AnsprüchePSG-Spieler verhängt Shopping-Sperre für Frau

Aurah Ruiz ist Spielerfreundin und gibt zu viel Geld für Klamotten aus. Das passt PSG-Profi Jesé ganz und gar nicht.

Jesé ist erst seit August Profi bei Paris Saint-Germain und hat schon Probleme. Nicht nur, was den sportlichen Aspekt betrifft – er kommt seiner Meinung nach zu wenig zum Spielen. Was anscheinend aber noch schwerer wiegt, ist die Tatsache, dass seine Freundin ihm zu denken gibt. Aurah Ruiz kauft zu viel ein, das bereitet dem Spanier Kopfzerbrechen.

Was macht also der Fußballer? Er verpasst ihr ein Shopping-Limit, wie okdiario.com berichtet. Sie darf nun nur noch 6000 Euro pro Woche verprassen – die Ärmste.

Der 23-jährige Profi muss halt schauen, dass die Partnerin sein kolportiertes Netto-Jahresgehalt von 1,7 Millionen Euro nicht aus dem Fenster wirft. Und obwohl Ruiz offenbar zu viel Geld für Klamotten ausgibt, zeigt sie sich auf ihrem Instagram-Account meistens nur knapp bekleidet.

Einige Eindrücke finden Sie in der Bildstrecke oben.

(L'essentiel/hua)

Deine Meinung