Show abgesagt: PUR-Sänger vor Auftritt am Auge verletzt

Publiziert

Show abgesagtPUR-Sänger vor Auftritt am Auge verletzt

Großes Drama am Samstag um Hartmut Engler. Der Sänger war überraschenderweise nicht bei der «Giovanni Zarrella»-Show dabei. Was ist passiert?

Der Sänger betont, dass sein Kater es nicht böse gemeint hat.

Der Sänger betont, dass sein Kater es nicht böse gemeint hat.

Twitter / Promiflash

Gute Laune, Party-Stimmung und ganz viel Schlager. Klingt wie ein ganz normaler Samstagabend in der ARD. Und genau das war es auch. Nur, dass dieses Mal nicht Florian Silbereisen durch die Sendung führte, sondern Giovanni Zarrella. Geminsam mit Ben Zucker, Andrea Berg und der Kelly Family brachte der Lieblingsitaliener der Deutschen die Halle in Offenburg zum Beben. Mittendrin wurde es aber kurz ernster.

Eigentlich hätte auch die Kult-Band PUR auf der Bühne stehen sollen. Die Musiker waren sogar bei den Proben dabei und freuten sich bereits auf den Auftritt. Dann erklärte Giovanni aber, dass die Band nicht performen wird. Grund: Sänger Hartmut wurde kurz vor der Show verletzt.

Statt auf die Bühne musste er ins Krankenhaus. Sein Kater Neo attackierte den Musiker am Auge. Hartmut Engler zu Bild «Ich saß abends mit einem Glas Rotwein in meinem Lieblingssessel und hatte Neo auf meinem Schoß. Er war aber offenbar nicht in Kuschel-Stimmung und haute mir plötzlich mit seiner Tatze und ausgefahrener Kralle ins Auge. Mir spritzte direkt das Blut heraus.»

Seine Verlobte rief umgehend die Rettung. Bis zum Eintreffen des Notarztes sei er «faktisch blind» gewesen, so der Sänger. Der Arzt verordnete Hartmut nun Ruhe. Der Kater verpasste ihm einen Hornhaut- und Bindehaut-Riss. Sollte sich die Lage bis Freitag nicht bessern, muss genäht werden. Seinem Neo ist er übrigens nicht böse, betont der Musiker: «Er ist ein nettes Tier, ich mache ihm keine Vorwürfe». Er liege nun sogar extra oft bei ihm: «Als hätte er Schuldgefühle».

(slo)

Deine Meinung

0 Kommentare