«The Crown» – Queen-Darstellerin fürchtet royales Urteil

Publiziert

«The Crown»Queen-Darstellerin fürchtet royales Urteil

In der Netflix-Serie «The Crown» schlüpft Olivia Colman in die Rolle der Queen, fürchtet sich aber vor der Reaktion der britischen Monarchin.

Oscarpreisträgerin Olivia Colman verkörpert in der Netflix-Serie «The Crown» die englische Königin seit der dritten Staffel.

Oscarpreisträgerin Olivia Colman verkörpert in der Netflix-Serie «The Crown» die englische Königin seit der dritten Staffel.

Netflix

Seit der dritten Staffel der Netflix-Prestige-Serie The Crown stellt die britische Schauspielerin Olivia Colman (46) das Oberhaupt der englischen Königsfamilie, Queen Elizabeth II. (94) dar. Dass sie die Herausforderung, vor der Kamera in die Rollen gekrönter Häupter zu schlüpfen, bravourös meistert hat sie schon einmal gezeigt. Immerhin hat Colman bereits für ihre Darstellung von Queen Anne im Film The Favourite einen Oscar mit nach Hause nehmen dürfen. Die Arbeit an The Crown stellt die talentierte Schauspielerin aber vor eine ganz andere Herausforderung. Sie befürchtet nämlich, dass die amtierende Königin mit ihrem Serien-Alter-Ego nicht zufrieden sein könnte.

Colman zweifelt an ihrer «Queen»-Darstellung

«Es ist viel mehr Druck vorhanden, wenn du jemanden spielst, der noch am Leben ist und du Angst hast, dass die Person es sich anschaut und es nicht mag», erzählt die Oscarpreisträgerin der britischen Zeitung The Mirror in einem Interview. Besonders das royale Urteil der britischen Monarchin geistert ihr immer wieder durch den Kopf, wenn sie an The Crown arbeitet. «Was ist, wenn Queen Elizabeth die Serie und mich sieht?» überlegt die Charakterdarstellerin laut. «Vielleicht wird sie denken, dass meine Interpretation völlig falsch ist.» Das Schlimmste wäre für sie, wenn die Königin daraufhin «den Sender wechselt».

Die Vorstellung beschäftigt sie schon, seit sie nach der zweiten Staffel die Rolle von Claire Foy (36) übernommen hatte. Nichtsdestotrotz sei sie ein großer Fan der Serie gewesen und habe keine Sekunde gezögert, die Rolle anzunehmen. Die vierte, bereits abgedrehte Staffel soll noch in diesem Jahr bei Netflix erscheinen, bevor es für die darauffolgenden Episoden wieder zu einer Cast-Rochade kommt: Imelda Staunton (64), bekannt aus der Harry Potter-Filmreihe, wird die Queen in den anschließenden Folgen verkörpern, während Game of Thrones-Star Jonathan Pryce (73) als Prinz Philip (99) zu sehen sein wird.

(L'essentiel/red)

Deine Meinung