Rennen am Samstag – Radcross-Rennstrecke steht unter Wasser
Publiziert

Rennen am SamstagRadcross-Rennstrecke steht unter Wasser

ETTELBRÜCK – Die Rennstrecke der luxemburgischen Radcross-Meisterschaften, die am Samstag stattfinden sollen, wurde vom Regen stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die Rennstrecke bestand am Dienstag mehr aus Wasser als Rasen.

Die Rennstrecke bestand am Dienstag mehr aus Wasser als Rasen.

L'essentiel/Vincent Lescaut

Die starken Regenfälle haben auch die Strecke der nationalen Radcross-Meisterschaft, die am Samstag in Ettelbrück stattfinden soll, nicht verschont. Am Dienstag war der Austragungsort des Wettbewerbs völlig überschwemmt, sodass fraglich schien, ob der Wettbewerb überhaupt auf der geplanten Strecke stattfinden kann. Der UCN Ettelbruck, der die Veranstaltung organisiert, äußert jedoch sich zuversichtlich, dass das Wasser bis dahin weg sein wird. Ungemütliche Bedingungen sind aber trotzdem zu erwarten.

Richtung Wochenende ist wieder Niederschlag gemeldet, ebenso wie Frost. «Wir beobachten die Situation und werden die notwendigen Änderungen vornehmen, wenn die Bedingungen es erfordern», kündigt Christian Helmig, der nationale technische Direktor des luxemburgischen Radsportverbands (FSCL), an.

(tv/L'essentiel)

Deine Meinung