Eingequetscht – Radfahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit LKW
Publiziert

EingequetschtRadfahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit LKW

LORENTZWEILER – Eine Radfahrerin ist in Lorentzweiler von einem LKW erfasst worden. Die 53-Jährige Dalheimerin ist am Unfallort verstorben. Die N7 bleibt in Richtung Stadt bis 21 Uhr gesperrt.

Beim Zusammenstoß mit diesem LKW wurde die Radfahrerin so schwer verletzt, dass sie an den Folgen starb.

Beim Zusammenstoß mit diesem LKW wurde die Radfahrerin so schwer verletzt, dass sie an den Folgen starb.

Gegen 16 Uhr wurde eine Radfahrerin auf der Nationalstraße 7 (Luxemburger Straße) in Lorentzweiler von einem LKW erfasst. Nach Angaben des Rettungsdienstes ist die Frau am Unfallort verstorben.

Ein LKW, der auf die Luxemburger Straße bog, hatte die 53-Jährige aus Dalheim übersehen und angefahren.

Unter dem LKW eingequetscht

Die Retter hatten lange um das Leben der Frau gekämpft, wie eine Leserreporterin auf Anfrage von L’essentiel Online erklärte. Die Radfahrerin soll unter dem LKW eingequetscht worden sein.

Rund um Lorentzweiler sorgt der schwere Unfall für Staus. Das Teilstück der N7 – einer der Hauptachsen zwischen der Hauptstadt und Mersch – bleibt laut Automobilclub bis ca. 21 Uhr in Richtung Stadt gesperrt.

L'essentiel Online

Deine Meinung