Stadt Luxemburg – Raser donnert mit 133 km/h über Areler Strooss

Publiziert

Stadt LuxemburgRaser donnert mit 133 km/h über Areler Strooss

LUXEMBURG - Ein Autofahrer fuhr in der Nacht auf Montag im Höllentempo durch die Westausfahrt der Hauptstadt. Die Polizei konnte ihn zum Glück stoppen.

Ein Autofahrer hatte es in der Nacht auf Montag besonders eilig, um nach Hause zu kommen: Der Mann raste kurz vor 2 Uhr mit 133 km/h statt der erlaubten 50 km/h über die Areler Strooss im Westen der Hauptstadt. Die Polizisten konnten den Mann jedoch aus dem Verkehr ziehen.

Wie sich später herausstellte, stand der Mann unter Drogeneinfluss. Ihm wurde der Führerschein entzogen. Ihm blüht zudem ein Termin vor Gericht.

(L'essentiel)

Deine Meinung