Minderjährige verpflichtet – Real Madrid droht eine Transfersperre

Publiziert

Minderjährige verpflichtetReal Madrid droht eine Transfersperre

Barcelona weiß schon, was das bedeutet: Die Katalanen wurden bereits wegen Verpflichtungen von Minderjährigen bestraft. Nun droht Real dasselbe Schicksal.

«Transfersperre für Real Madrid» – diese Schlagzeile könnte schon bald Tatsache werden. Zumindest, wenn es stimmt, was die spanische Zeitung «Mundo Deportivo» berichtet. Eigentlich sollte man meinen, ein Club mache nicht dieselben Fehler wie der Erzrivale. Denn der FC Barcelona wurde 2014 bereits wegen Verstößen bei Verpflichtungen von Minderjährigen mit einem einjährigen Einkaufsverbot belegt. Dieses galt für die Transferperiode im Winter und im Sommer 2015.

Doch nun droht den Königlichen dasselbe Schicksal. Laut dem Bericht der Zeitung hat die Fifa 50 Fälle von Transfers von Minderjährigen bei Real untersucht. Eine Sperre wurde aber bisher noch nicht ausgesprochen. Weiter wird aber berichtet, die Entscheidung über eine Sperre für zwei Transferperioden sei bereits im Sommer gefallen. Die Fifa habe die Sperre aber aufgeschoben.

(L'essentiel/hua)

Deine Meinung