Trump über Nordkorea – «Reden ist nicht die Antwort»

Publiziert

Trump über Nordkorea«Reden ist nicht die Antwort»

Der US-Präsident ist die Verhandlungen mit Nordkorea leid. 25 Jahre Konversation hätten nirgendwo hingeführt.

Donald Trump reagiert auf die neuerlichen Provokation aus Nordkorea.

Donald Trump reagiert auf die neuerlichen Provokation aus Nordkorea.

DPA/Alex Brandon

Donald Trump hat die Tonalität gegenüber Nordkorea nochmals verschärft. Vielmehr macht er deutlich, dass die Konversation mit Machthaber Kim Jong-un zu keine Lösung nach sich zieht. «Die USA hat 25 Jahre Gespräche geführt mit Nordkorea und Erpressungs-Gelder bezahlt. Reden ist nicht die Antwort!», twittert Trump.

Er bezieht sich damit auf Nordkoreas jüngste Provokation: Am Montag wurde ein Geschoss abgefeuert, dass Japan überflog und östlich der Insel Hokkaido in den Pazifik stürzte. Bereits am Dienstag hatte Trump in Washington erklärt, Nordkorea zeige «Verachtung» für seine Nachbarn, für alle Mitglieder der UNO und für die «minimalen Normen eines international akzeptablen Verhaltens».

(L'essentiel/sda/afp)

Deine Meinung