Luxemburg-Stadt – Regen schreckte Touristen nicht ab

Publiziert

Luxemburg-StadtRegen schreckte Touristen nicht ab

LUXEMBURG – Trotz des wechselhaften Wetters ist die Luxemburger Touristinformation zufrieden mit den Besucherzahlen am Oster-Wochenende in Luxemburg-Stadt.

Rund 3 500 Touristen besuchten am Wochenende die Kasematten.

Rund 3 500 Touristen besuchten am Wochenende die Kasematten.

Editpress

Gut 9 500 Touristen haben sich am Osterwochenende bei der Touristinformation in der Hauptstadt über die Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte in Luxemburg informiert, allein 4 300 Personen kamen in die Touristinfo am Knuedler. Das sind 17 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Einer der Anziehungspunkte dürfte das Émaischen-Fest gewesen sein.

Die Petruss- und Bock-Kasematten besuchten rund 3 500 Touristen, ebenso viele wie am Osterwochenende 2011. Ein dickes Minus gab es allerdings bei den Stadtführungen: So ging die Nachfrage danach um etwa ein Drittel im Vergleich zum Vorjahr zurück. Auch in den Hotels gab es noch freie Zimmer.

Für das Luxembourg City Tourist Office (LCTO) war es dennoch ein «touristisch erfolgreiches Wochenende mit den erhofften hohen Besucherzahlen, trotz widriger Wetterbedingungen».

(L'essentiel Online)

Deine Meinung