Veltra – Reiseanbieter aus Fernost kommt nach Luxemburg
Publiziert

VeltraReiseanbieter aus Fernost kommt nach Luxemburg

LUXEMBURG - Veltra gehört zu den größten Online-Urlaubsanbietern der Welt. Nun eröffnet der japanische Konzern eine Zweigstelle im Großherzogtum.

Urlaubszeit: In Luxemburg gibt es bald einen Reiseanbieter mehr.

Urlaubszeit: In Luxemburg gibt es bald einen Reiseanbieter mehr.

DPA

Der renommierte Online-Reiseanbieter Veltra will eine Niederlassung in Luxemburg eröffnen. Das teilte die Regierung in einer Pressemeldung mit. Der japanische Konzern gehört zu den größten seiner Zunft und bietet mehr als 12.000 Reisen in über 300 Länder an. Die Zweigstelle in Luxemburg soll zunächst den Namen Veltra Lux erhalten und ein strategischer Sitz für die globale Vermarktung werden. Es gibt derzeit noch zwei weitere Büros in Europa: In Paris und London.

Premierminister Xavier Bettel (DP), der Japan derzeit einen offiziellen Besuch abstattet, begrüßte die Entscheidung des Unternehmens. Es sei ein Beweis für die gute Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten. Wirtschaftsminister Étienne Schneider (LSAP) ergänzte: «Ich freue mich sehr darüber, dass Veltra Luxemburg ausgewählt hat, um seine Pläne in Europa umzusetzen.»

(L'essentiel)

Deine Meinung