In Luxemburg – Reparaturteam werkelt an Brücke – Stau auf der A1

Publiziert

In LuxemburgReparaturteam werkelt an Brücke – Stau auf der A1

HOWALD – Kleine Baustelle, große Wirkung: Weil an der Brücke hinter dem Tunnel Howald Reparaturarbeiten durchgeführt werden, staut sich der Verkehr auf der A1 – für drei Tage.

Bauarbeiter sind an der Brücke hinter dem Tunnel Howald zu Gange.

Bauarbeiter sind an der Brücke hinter dem Tunnel Howald zu Gange.

L'essentiel

Bis zu fünf Kilometer Stau und mehr – damit haben die Autofahrer, die von Sandweiler aus in Richtung Gaspericher Kreuz auf der A1 unterwegs sind, seit Mittwoch zu kämpfen. Der Grund: Ein Reparaturtrupp der Straßenbauverwaltung, der sich an der Brücke hinter dem Tunnel Howald zu schaffen macht. Anfang der Woche werkelten die Arbeiter auf der anderen Seite, in Richtung Trier. Jetzt ist die Gegenfahrbahn an der Reihe – und sorgt für Pendlerfrust. Nur die Überholspur ist frei. Und es gibt (fast) kein Entrinnen. Denn, wie der Luxemburger Automobilclub ACL warnt: Auch der «Schleichweg» über Irrgarten ist überlastet.

Immerhin: Jeden Tag um 16.30 Uhr wird die Baustelle abgebaut, damit der Berufsverkehr nicht behindert wird. Und wenn die Bauarbeiten zügig vorangehen, könnte die Baustelle schon am Freitag der Vergangenheit angehören. Der am Montag beginnende Kollektivurlaub sollte weitere Entspannung auf den stau-geplagten Routen des Großherzogtums bringen.

(sen/L'essentiel)

Verkehr in Luxemburg

Wo staut es sich mal wieder auf den Straßen im Großherzogtum? Wo wird geblitzt? Und wo behindert eine Baustelle den Verkehr?

Deine Meinung