Retter finden Mattias Leiche – «ich habe ein Grab, an dem ich weinen kann»

1 / 6
Die Feuerwehr suchte tagelang fieberhaft nach dem achtjährigen Mattia, der am 15. September in der Ortschaft Barbara zusammen mit seiner Mutter von den Wassermassen überrascht wurde. Am 23. September wurde seine Leiche gefunden.

Die Feuerwehr suchte tagelang fieberhaft nach dem achtjährigen Mattia, der am 15. September in der Ortschaft Barbara zusammen mit seiner Mutter von den Wassermassen überrascht wurde. Am 23. September wurde seine Leiche gefunden.

AFP
Der Junge war in den Fluten verschwunden.

Der Junge war in den Fluten verschwunden.

AFP
Nach den heftigen Überschwemmungen in Mittelitalien haben die Rettungskräfte insgesamt zwölf Tote geborgen.

Nach den heftigen Überschwemmungen in Mittelitalien haben die Rettungskräfte insgesamt zwölf Tote geborgen.

REUTERS
0 Kommentare