Philadelphia – Rolltreppe spült Fans im Blitztempo nach unten

Publiziert

PhiladelphiaRolltreppe spült Fans im Blitztempo nach unten

Nach einem Eishockeyspiel in Philadelphia verlassen die Zuschauer das Stadion — allerdings etwas schneller als erwartet.

Rolltreppen-Horror im Wells Fargo Center in Philadelphia: Am Samstag verließen die Fans der Philadelphia Flyers glücklich das Eishockey-Stadion, nachdem ihre Mannschaft gegen die Ottawa Senators gewonnen hatte. Ein technischer Fehler im Rolltreppen-Mechanismus führte jedoch in letzter Minute zum Chaos.

Wie die Aufnahmen eines Besuchers zeigen, fuhr die Rolltreppe plötzlich schneller hinunter als sonst. Die ersten Fans versuchten unten so rasch wie möglich den Treppenbereich zu verlassen, doch nicht alle schafften es. Mehrere Menschen fielen aufeinander.

Wie «Mirror online» berichtet, habe es keine Schwerverletzten gegeben. Nur ein paar ältere Fans mussten mit dem Rollstuhl aus dem Stadion gebracht werden. Eishockey-Fan Mike Deej twitterte danach: «Knapp einer Katastrophe entkommen. Ziemlich unheimlich.»

(L'essentiel/kle)

Deine Meinung