Ex-Fußballprofi – Ronaldinho hat nur noch fünf Euro auf dem Konto
Publiziert

Ex-FußballprofiRonaldinho hat nur noch fünf Euro auf dem Konto

Der ganz tiefe Fall von Ronaldinho geht weiter. Der frühere Star des FC Barcelona hat nur noch fünf Euro auf dem Konto. Nun wurden die Konten des Brasilianers eingefroren.

Der ehemalige Weltfußballer steht häufiger mit den Behörden in Konflikt.

Der ehemalige Weltfußballer steht häufiger mit den Behörden in Konflikt.

Ronaldinho hat als Star des FC Barcelona und vom AC Milan auf dem Platz gezaubert. Doch nun sorgt der mittlerweile 39-Jährige für Negativ-Schlagzeilen. Die Konten des Weltmeisters von 2002 sind leer.

Die Stadtverwaltung von Porto Alegre fordert vom früheren Weltfußballer unbezahlte Steuern in Höhe von 2,5 Millionen Dollar ein. Deshalb wurde nun die Justiz im Bundesstaat Rio Grande do Sul aktiv, beschlagnahmte den Pass des Brasilianers und fror Ronaldos Bankkonten ein. Darauf hatten sich nur 24,67 Reales, umgerechnet 5,54 Euro, befunden, berichtet Folha de Sao Paulo. Sein Vermögen soll der ehemals beste Fußballer der Welt auf ausländische Konten transferiert haben.

Bereits vor einigen Monaten hatte Ronaldinho eine Strafe von 2,4 Millionen Dollar aufgebrummt bekommen, weil er ein Haus ohne Genehmigung in ein Naturschutzgebiet gebaut hatte.

(L'essentiel/wem)

Deine Meinung