Handball – Roude Léiw Bascharage ziehen sich zurück

Publiziert

HandballRoude Léiw Bascharage ziehen sich zurück

NIEDERKERSCHEN - Nach acht Jahren wird das Projekt Roude Léiw Bascharage zu den Akten gelegt. Der Fokus der Handballerinnen wird wieder mehr auf Luxemburg liegen.

Das war es für die Roude Léiw Bascharage. Die Handballerinnen konnten mehrere Jahre Erfahrungen im deutschen Spielbetrieb sammeln. Dort spielten sie unter anderem in der RPS-Oberliga und der 3. Liga West. Nun zieht der Verein sein Auslandsprojekt zurück, wie der Club am Dienstagabend bekannt gab.

Nach vielen Erfolgen (unter anderem Meister in der 3. Liga, vier mal Meister der Oberliga), wurde es in den vergangenen Jahren immer schwieriger. Mit 13 Spielerinnen gingen sie in die Saison 2016/17 der 3. Liga. Dort sind sie aber chancenloser Letzter. Nach Gesprächen mit den Akteurinnen fiel schließlich der Entschluss, sich ab der kommenden Runde aus dem Spielbetrieb zurückzuziehen.

Nun will sich der Verein wieder auf die luxemburgische Liga konzentrieren.

(hej/L'essentiel)

Deine Meinung