Gegen Irland – «Rout Léiwen» dürfen auf eine volle Hütte hoffen

Publiziert

Gegen Irland«Rout Léiwen» dürfen auf eine volle Hütte hoffen

LUXEMBURG – Der Luxemburger Fußballverband hat angekündigt, dass für das WM-Qualifikationsspiel gegen Irland am 14. November alle Plätze im Stadion verkauft werden dürfen.

9400 Zuschauer finden im Stade de Luxembourg statt, bisher waren aufgrund der Corona-Krise nie mehr als 2000 erlaubt.

9400 Zuschauer finden im Stade de Luxembourg statt, bisher waren aufgrund der Corona-Krise nie mehr als 2000 erlaubt.

Wird das Luxemburger Stadion gegen Irland endlich voll sein? Der luxemburgische Fußballverband (FLF) gab gestern in einer Pressemitteilung bekannt, dass es keine Beschränkungen mehr für die Anzahl der Zuschauer bei Spielen im Stade de Luxembourg geben wird.

Die 9.400 Plätze im Stadion werden ab Freitagmittag für das WM-Qualifikationsspiel gegen Irland am 14. November 2022 zum Verkauf angeboten. Die Preise liegen zwischen 20 und 40 Euro für normale Sitzplätze und steigen auf 250 Euro für den Zugang zum Business Club.

Dies ist das erste Mal, dass das neue Stadion seine maximale Kapazität erreichen kann, die aufgrund der Corona-Krise bisher auf 2000 Zuschauer begrenzt war.

(L'essentiel)

Deine Meinung