«Stade de Luxembourg» – «Rout Léiwen» freunden sich mit neuem Stadion an

Publiziert

«Stade de Luxembourg»«Rout Léiwen» freunden sich mit neuem Stadion an

LUXEMBURG –Die Fußball-Nationalmannschaft hat am Dienstagnachmittag bereits im neuen Stadion trainiert. Am Mittwoch empfängt das Team von Luc Holtz Aserbaidschan.

Am Mittwochabend bestreitet die luxemburgische Fußball-Nationalmannschaft um Trainer Luc Holtz das WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan. Dann wird auch das neue «Stade de Luxembourg» eingeweiht.

Die «Rout Léiwen» waren bereits am Dienstag schon im Stadion, um ihre neue Heimstätte kennenzulernen. «Ich freue mich, dass ich im neuen Stadion anfangen kann», sagte Daniel Sinani, der derzeit für den englischen Zweitligisten Huddersfield Town aufläuft. Für den Stürmer sei «es sehr motivierend, in diesem brandneuen Stadion zu spielen».

(ng/L'essentiel)

Deine Meinung