Rückruf in Luxemburg – Rückruf von Würstchen wegen Salmonellenbefall
Publiziert

Rückruf in LuxemburgRückruf von Würstchen wegen Salmonellenbefall

LUXEMBURG – Mehrere Chargen von Wurstwaren sind wegen Salmonellenbefall aus dem Verkauf genommen worden.

Wer die betroffenen Produkte konsumiert hat und typische Salmonellen-Symptome feststellt, sollte einen Arzt aufsuchen.

Wer die betroffenen Produkte konsumiert hat und typische Salmonellen-Symptome feststellt, sollte einen Arzt aufsuchen.

Nach Aufforderung der luxemburgischen Behörden für Lebensmittelsicherheit wurden die folgenden Produkte aufgrund eines möglichen Salmonellenbefalls zurückgerufen:

- Assortiment saucisses barbecue
- Bierstumpen mini
- Mettwurst
- Mettwurst cocktail maison de la marque La Provençale

Die Produkte werden in Supermärkten, Tankstellen, Metzgereien und anderen Lebensmittelgeschäften angeboten.

Salmonellen können innerhalb von 6 bis 72 Stunden nach dem Verzehr Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Bauchkrämpfe, Durchfall, Fieber und Kopfschmerzen verursachen. Bei kleinen Kindern, immungeschwächten Personen oder älteren Menschen können sich die Symptome verschlimmern. Wer die betroffenen Produkte konsumiert hat und gesundheitliche Veränderungen bemerkt, sollte einen Arzt aufsuchen.

(L'essentiel)

Deine Meinung