Videoaufnahme – Russische Touristen filmen seltsamen Schneemenschen
Publiziert

VideoaufnahmeRussische Touristen filmen seltsamen Schneemenschen

Auf einer dunklen, zugeschneiten Piste mitten im Ural hatten zwei Russen eine mysteriöse Begegnung. Die Dashcam ihres Autos hielt den Moment fest.

Zwei russische Touristen haben auf einer Straße mitten im Ural eine seltsame Gestalt mit ihrer Dashcam festgehalten. Die beiden fuhren vor wenigen Tagen auf einer zugeschneiten Piste in der Nähe des Bergs Bolshoy Iremel in der Region Bashkortostan – als plötzlich eine Gestalt aus dem Unterholz brach und über den Weg rennt. Das berichtet die britische Zeitung Mirror. Der «Schneemensch» schien durch das Geräusch des Autos aufgeschreckt geworden zu sein und lief hastig zur anderen Seite des Wegs.

Die Begegnung mit dem «Yeti» war 35 Kilometer von der nächsten Ortschaft entfernt. Laut einem russischen Fernsehsender ist die Gegend berühmt für seltsame Phänomene. Aber es gibt auch eine andere Theorie: Die Touristen hatten einen Wilderer aufgeschreckt, der dachte, dass es sich bei den beiden um Polizisten handelt.

(L'essentiel)

Deine Meinung