Cattenom abschalten – Saar-Parlament will sofortiges Aus für Akw

Publiziert

Cattenom abschaltenSaar-Parlament will sofortiges Aus für Akw

SAARBRÜCKEN/CATTENOM - Die saarländische Politik erhöht den Druck auf Frankreich: Der Landtag fordert, das Atomkraftwerk Cattenom sofort abzuschalten.

Das saarländische Parlament hat am Mittwoch geaschlossen für ein sofortiges Abschalten in Lothringen gestimmt.

Das saarländische Parlament hat am Mittwoch geaschlossen für ein sofortiges Abschalten in Lothringen gestimmt.

AFP

In einer am Mittwoch einstimmig verabschiedeten Resolution mahnt das Landesparlament dringenden «Handlungsbedarf» an. Verwiesen wurde dabei auf die erst kürzlich bekanntgewordenen Sicherheitsmängel, die seit Inbetriebnahme der Reaktoren nahe der Grenze zu Deutschland und Luxemburg vor mehr als 20 Jahren bestanden hatten. Daher solle die Betriebserlaubnis sofort zurückgenommen werden, hieß es.

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) bedankte sich für «das gemeinsame Zeichen des Landtags». Sie kündigte Briefe an Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an.

Darin wolle sie auch ihre Sorge über Sarkozys Entscheidung zum Ausdruck bringen, die Laufzeiten für die französischen Atomkraftwerke über die vorgesehenen 40 Jahre hinaus zu verlängern.

(L'essentiel Online/dpa)

Deine Meinung