Großherzoglicher Hof – Scarlett-Lauren trauert um ihre geliebte Mutter
Publiziert

Großherzoglicher HofScarlett-Lauren trauert um ihre geliebte Mutter

LUXEMBURG – Die Verlobte von Prinz Louis wird bei der anstehenden Hochzeit auf einen besonderen Menschen verzichten müssen: Ihre Mutter starb vor etwa einem Monat.

Der Hof hat am Dienstag offiziell die Verlobung von Prinz Louis und Scarlett-Lauren Sirgue bekanntgegeben. (Bild: Nadine Faber/Cour Grand-Ducale)

Der Hof hat am Dienstag offiziell die Verlobung von Prinz Louis und Scarlett-Lauren Sirgue bekanntgegeben. (Bild: Nadine Faber/Cour Grand-Ducale)

Mit großer Freude gab der großherzogliche Hof am Dienstag bekannt, dass sich Prinz Louis (34) Zwei Jahre nach der Scheidung von seiner Ex-Frau Tessy wieder verlobt hat. Er will der 29-jährigen Scarlett-Lauren Sirgue (29) das Ja-Wort geben. Das junge Glück wird allerdings von einem Schicksalsschlag getrübt: Die Braut in spe trauert nämlich momentan um ihre geliebte Mutter.

Nach Angaben des dänischen Portals Dana Press, das sich auf Nachrichten rund um den europäischen Adel spezialisiert hat, ist Scarlett Berrebi im März verstorben. Das Presseamt des großherzoglichen Hofes hat die traurige Nachricht mittlerweile bestätigt: «Wir sind traurig, bestätigen zu müssen, dass die Informationen der genannten Website korrekt sind. Frau Scarlett Berrebi ist letzten Monat verstorben.» Die Mutter von Prinz Louis' zukünftiger Frau wurde am 9. März beigesetzt. Sie fand auf dem Cimetière de la Chartreuse in Bordeaux ihre letzte Ruhe. Ob Scarlett Berrebi die Verlobung ihrer Tochter noch miterlebt hat, wurde nicht mitgeteilt.

Scarlett-Lauren ereilte damit ein ähnliches Schicksal wie Erbgroßherzogin Stéphanie (37). Sie verlor ganz unerwartet am 26. August 2012 ihre Mutter, Gräfin Alix de Lannoy – zwei Monte vor ihrer Hochzeit mit Erbherzog Guillaume (39).

(sw/L'essentiel)

Deine Meinung