Tennis in Luxemburg – Scheidweiler spielt nicht mehr im Davis Cup
Publiziert

Tennis in LuxemburgScheidweiler spielt nicht mehr im Davis Cup

LUXEMBURG - Tennisspieler Mike Scheidweiler hat seinen Rücktritt aus dem Davis-Cup-Team bekannt gegeben. Ein herber Schlag für die Mannschaft.

Mike Scheidweiler beendet seine Davis-Cup-Karriere für Luxemburg.

Mike Scheidweiler beendet seine Davis-Cup-Karriere für Luxemburg.

Editpress/Gerry Schmit

Mit 35 Jahren ist Schluss. Tennisspieler Mike Scheidweiler hat seinen Rücktritt aus dem Luxemburger Davis-Cup-Team verkündet. Der Rechtshänder begründete seine Entscheidung mit beruflichen und familiären Verpflichtungen. Er war seit 1998 Bestandteil der Mannschaft. Scheidweiler gewann im Einzel zwölf Partien (18 Pleiten), im Doppel war er 23 Mal erfolgreich (13 Niederlagen).

Für die Tennis-Herren ist es der zweite Schlag vor dem Kampf um den Wiederaufstieg in die Europa-/Afrikazone II, welcher vom 5. bis 8. April in Bulgarien ausgetragen wird. Am Wochenende hatte Topspieler Gilles Muller bereits für diese Spiele abgesagt.

(L'essentiel)

Deine Meinung