WM 2022: Wahnsinn gegen Wales – Iran trifft in der Nachspielzeit gleich doppelt

Publiziert

WM 2022Wahnsinn gegen Wales – Iran trifft in der Nachspielzeit gleich doppelt

Irans Fußball-Nationalmannschaft hat unter großem politischen und sportlichen Druck bei der Weltmeisterschaft in Katar einen umjubelten Last-Minute-Sieg gefeiert.

Iranische Fans sind bereit für das Fußballspiel der Gruppe B zwischen Wales und Iran im Ahmad Bin Ali-Stadion in Al-Rayyan, westlich von Doha.

Der walisische Stürmer (Nr. 11) Gareth Bale (L) kämpft mit dem iranischen Mittelfeldspieler (Nr. 6) Saeid Ezatolahi um den Ball.

NICOLAS TUCAT / AFP

Irans Fußball-Nationalmannschaft hat durch zwei späte Tore den ersten Sieg bei der WM in Katar gefeiert. Roozbeh Cheshmi (90.+8 Minute) und Ramin Rezaeian (90.+11) sorgten für das umjubelte 2:0 (0:0) gegen Wales und schockten damit das Team um Superstar Gareth Bale. Vor 40.875 Zuschauern im Ahmad bin Ali Stadion von Al-Rajjan hatte der Iran zuvor große Möglichkeiten vergeben. Bei Wales sah Torwart Wayne Hennessey (86.) in der Schlussphase die Rote Karte. Das Weiterkommen in Gruppe B ist nach zwei Spielen noch für beide Mannschaften möglich.

Die iranischen Spieler sangen vor der Partie während der Hymne. Beim 2:6 gegen England zum WM-Auftakt hatte sie noch darauf verzichtet. In den vergangenen Tagen war über drohende drastische Sanktionen und einen erhöhten Druck auf die Profis von Seiten der Regierung berichtet worden.

WM 2022

Die Tippkönige und Königinnen räumen richtig ab...

Mehr Infos findest Du in diesem Artikel.

(dpa )

Deine Meinung

0 Kommentare