Bei Canach – Schlitterfahrt fordert zwei Schwerverletzte

Publiziert

Bei CanachSchlitterfahrt fordert zwei Schwerverletzte

LUXEMBURG - Gegen ein Straßenschild und gegen einen Baum ist der Wagen einer Autofahrerin am Sonntag bei Canach geschleudert. Sie und ihr Beifahrer wurden schwer verletzt.

Erst ein Straßenschild, dann einen Baum hat eine Autofahrerin am Sonntagmorgen bei einem schweren Unfall mitgenommen. Sie hatte auf der Strecke zwischen Canach und Oetringen die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Die Schlitterfahrt endete mit einer Drehung mitten auf der Straße.

Die Fahrerin und die Person auf dem Beifahrersitz wurden schwer verletzt und mussten von den Rettern aus dem Unfallwagen herausgeschnitten werden. Auf dem Rücksitz saßen drei Kinder, eins von ihnen erlitt leichte Verletzungen.

(L'essentiel Online)

Deine Meinung