Nach Feierabend – Schnee sorgt nicht mehr für Verkehrs-Chaos

Publiziert

Nach FeierabendSchnee sorgt nicht mehr für Verkehrs-Chaos

LUXEMBURG - Nach einer langen und nervenaufreibenden Autofahrt zur Arbeit am Montagmorgen werden Berufstätige am Abend vermutlich in Ruhe nach Hause gelangen können. Zwar schneit es leicht weiter, doch sind die Straßen befahrbar.

«Die meisten Straßen sind befahrbar. Es müsste jeder ohne weitere Probleme nach Hause kommen können», heißt es beim Automobil Club Luxemburg (ACL). Im französischen Grenzgebiet zwischen Metz und Luxemburg wurde das Fahrverbot für LKW aufgehoben. Am Montagmorgen mussten sie aus Sicherheitsgründen erst einmal einen Stopp einlegen.

Selbst wenn es noch bis in den Abend hinein leicht schneien wird, werden am Montagnachmittag keine größeren Verkehrsbehinderungen durch den Schneefall mehr erwartet. Doch wie sehen die Wettervorhersagen für die kommenden Tage aus?

Wann kommt der nächste Schnee?

Am Dienstag wird es -2°C «warm», Schnee fällt aber erst am Mittwoch wieder, heißt es beim luxemburgischen Wetterdienst. Drei bis vier Zentimeter werden dann erwartet. Die Temperaturen werden weiter fallen. Das Thermometer sinkt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf -13°C und der Wind, aus Richtung Nord-Osten, wird stärker. «Das starke Abfallen der Temperaturen wird in den kommenden Tagen Glatteis begünstigen», sagen die Meteorologen.

Richtung Wochenende wird es ein wenig wärmer und die Schneeflocken kommen nach Luxemburg zurück. «Es wird weit mehr Schnee fallen als am Montag», kündigt der Wetterdienst an. Das Verkehrs-Chaos am Wochenanfang wird wohl in nichts vergleichbar sein mit dem, was Autofahrer gegen Ende der Woche erwartet.

(MC/L'essentiel online)

Flugausfälle bei Luxair?

Die luxemburgische Fluggesellschaft warnt vor möglichen Beeinträchtigungen. Besonders Flüge in Richtung London, Frankfurt oder München könnten von Vesrpätungen oder Ausfällen betroffen sein. Passagiere sollten sich vor der Fahrt zum Flughafen auf www.luxair.lu erkundigen.

Deine Meinung