Aktion in Luxemburg – Schüler engagieren sich für Obdachlose

Publiziert

Aktion in LuxemburgSchüler engagieren sich für Obdachlose

LUXEMBURG – Weil sie vom Leben der Obdachlosen im Großherzogtum bewegt waren, starteten die Schüler vom Lycée technique de Bonnevoie eine Kleidersammel-Aktion.

Die Jugendliche freuen sich über die erfolgreiche Aktion.

Die Jugendliche freuen sich über die erfolgreiche Aktion.

«Auf der Straße zu landen, kann jedem passieren. Wir denken nicht gerne darüber nach, aber es bleibt eine Realität», erklären Sven, Carolina, Pedro, Andrjiana, Kim, Rinesa und Joana, Schüler am Lycée technique de Bonnevoie. Für ihr Abschlussprojekt haben sie im Namen des Vereins «Stëmm vun der Stroos» einen Aufruf zur Sammlung von Kleidung für Obdachlose gestartet.

Nachdem sie Menschen getroffen hatten, die auf der Straße leben, waren sie von deren Alltag sehr berührt. «Während der kalten Jahreszeit brauchen sie die Kleidung am meisten.» Die Schüler nutzten Facebook und die Schulwebsite, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen. Die Resonanz übertraf ihre Erwartungen. Zwanzig Kisten mit Jacken, T-Shirts und Hosen konnten sie insgesamt sammeln.

Zur Ergänzung der gelungenen Kleidersammlung organisierte die Gruppe einen Marathon auf dem Schulgelände, an dem Schüler und Lehrer teilnahmen. «Wir gingen in den Klassen herum und sammelten ein bis zwei Euro pro Marathonteilnehmer». Der Verkauf von Kuchen und eine Verlosung sorgten für eine Spendensammlung von insgesamt rund 1000 Euro.

(Ana Martins/L'essentiel)

Deine Meinung