Beim Turnier in Indian Wells – Schuhe und Ehering von Andy Murray geklaut
Publiziert

Beim Turnier in Indian WellsSchuhe und Ehering von Andy Murray geklaut

Andy Murray stellte seine stinkenden Tennis-Schuhe unter sein Auto zum Auslüften. Am nächsten Morgen waren sie weg. Dummerweise hing auch der Ehering an den Tretern.

Schottlands Tennis-Star Andy Murray ist schon vor dem ersten Ballwechsel beim Tennis-Masters-Turnier im kalifornischen Indian Wells in Schwierigkeiten geraten. Dem 34 Jahre alten Briten wurden am Mittwoch nach dem Training die Tennisschuhe gestohlen, die er zum Auslüften vor dem Hotel unter seinem Mietwagen stehengelassen hatte.

Das Problem: An den Schnürsenkeln befestigt Murray stets seinen Ehering – der nun ebenfalls weg ist. «Ich weiß, im Nachhinein betrachtet bin ich ein Idiot. Es wäre nett, wenn ihr das hier teilen und mir helfen könntet», sagte er in einem bei Instagram veröffentlichten Kurzvideo. «Zu Hause ist man nicht gut auf mich zu sprechen», so der dreifache Grand-Slam-Champion.

Seit seiner Hochzeit mit Kims Sears 2015 befestigt Murray seinen Ehering an seinen Schuhen, wenn er auf dem Tennisplatz steht. Diese Gewohnheit wurde der aktuellen Weltnummer 121 nun zum Verhängnis.

(L'essentiel/flo/dpa)

Deine Meinung