Kurz vor der EM – Schweinsteiger und Lampard verletzt

Publiziert

Kurz vor der EMSchweinsteiger und Lampard verletzt

Bastian Schweinsteiger wird am Abend beim Testspiel gegen Israel nicht dabei sein. Der Brite Frank Lampard muss wegen einer Verletzung gar die gesamte EM absagen.

Schweinsteiger (links) und Lampard sind verletzt.

Schweinsteiger (links) und Lampard sind verletzt.

Englands Nationalmannschaft muss bei der Fußball-Europameisterschaft ohne Routinier Frank Lampard auskommen. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler von Champions-League-Sieger FC Chelsea kann wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel nicht an dem Turnier in Polen und der Ukraine teilnehmen. Das teilte der Englische Fußballverband (FA) am Donnerstagabend mit.

«Das ist ein großer Schlag für das Team, besonders nach der Absage eines anderen erfahrenen Spielers wie Gareth Barry», wird Nationaltrainer Roy Hodgson in einer Verbandsmitteilung zitiert. Für Lampard nominierte der Coach Jordan Henderson vom FC Liverpool nach. England spielt bei der EM in der Gruppe D gegen Frankreich, Schweden und die Ukraine.

Auch Schweinsteiger verletzt

Die EM-Hauptprobe wird für Deutschland plötzlich zu einer Notfallübung. Die Wadenverletzung von Bastian Schweinsteiger verhindert einen Einsatz des Mittelfeldchefs beim letzten Testspiel der DFB-Auswahl am Donnerstag in Leipzig gegen Israel. Die Blessur sei «ernst», verriet Deutschlands Captain Philipp Lahm vor der Abreise aus dem Trainingslager in Südfrankreich. Für Schweinsteiger hat damit ein Wettlauf mit der Zeit bis zum ersten EM-Spiel gegen Portugal begonnen.

«Natürlich würde ein Ausfall von Bastian schmerzen», sagte Lahm. Allerdings äußerte der Linksverteidiger wie Teammanager Oliver Bierhoff die Hoffnung, dass Schweinsteiger bis zum Start der Titelmission fit wird. «Der 9. Juni ist der Zeitpunkt, der für uns zählt», erklärte Bierhoff und versuchte zu beruhigen: «Wir sind guter Dinge.» Bis auf Schweinsteiger waren bei der letzten Übungseinheit in Südfrankreich alle 22 Akteure dabei.

(L'essentiel Online/si/dpa)

Deine Meinung